Datenschutzerklärung


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt.

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen. Diese geben Ihnen darüber Auskunft, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, wie und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden, an wen wir diese Daten weitergeben und wie wir Ihre persönlichen Daten schützen.

Ihre Persönlichkeitsrechte haben bei uns höchste Priorität und wir bemühen uns nach besten Kräften, diese Rechte zu schützen und zu gewährleisten.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung ist:

TIMETOACT Software & Consulting GmbH
Im Mediapark 5
50670 Köln
Tel: +49 221 97343 0
Mail: Info@TIMETOACT.DE

Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter S-CON GmbH & Co. KG, Kriegerstraße 44, 30161 Hannover gerne zur Verfügung (datenschutzteam340@s-con.de).

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken.

Protokolliert werden:

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung über erfolgreichen Abruf,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Browser und Browsertyp,
  • die Internetseite, von der weitergeleitet wurde,
  • der Internet-Service-Provider,
  • besuchte Seiten und
  • anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Der Verantwortliche zieht allerdings keine Rückschlüsse auf eine Person.

Diese Daten werden lediglich dafür benötigt, um die Inhalte unserer Website richtig anzeigen zu können, um die Inhalte dauerhaft für Sie zu optimieren sowie zur Unterstützung von strafrechtlichen Verfolgungen im Falle von Hackerangriffen. Die Daten werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten ist für den Betrieb der Webseite erforderlich.

Die Daten werden gespeichert, solange sie zur Zweckerfüllung benötigt werden und anschließend automatisch gelöscht.

Betroffenenrechte

Gemäß Art. 15 DSGVO steht Ihnen ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung oder, sofern das Löschen nicht möglich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit gemäß der Artikel 16–18, 20 DSGVO geltend zu machen. Sollten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt, würden wir Sie höflich darum bitten, sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt zu setzen.

Des Weiteren haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Schutz der gespeicherten Daten

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend dem Stand der Technik fortlaufend verbessert und angepasst. Es ist nicht auszuschließen, dass von Ihnen unverschlüsselt übermittelte Daten von Dritten währen der Übermittlung eingesehen werden können. Es wird darauf hingewiesen, dass hinsichtlich der Datenübertragung über das Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) keine abschließend sichere Übertragung garantiert werden kann. Empfindliche Daten sollten daher entweder gar nicht oder nur über eine sichere Verbindung (SSL) über das Internet übertragen werden.

Minderjährigenschutz

Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann nur durch eine volljährige Person erteilt werden. Für Dienste der Informationsgesellschaft ist die Einwilligung eines Kindes ab dem Erreichen des sechzehnten Lebensjahres gemäß Art. 8 DSGVO zulässig.

Formular

All Ihre personenbezogenen Daten und weiteren Informationen, die Sie uns über das auf unserer Website eingerichtete Formular (Kontakt, Download) mitteilen, werden nur zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen erhoben und verarbeitet.
Soweit Sie mit uns Kontakt aufnehmen, erteilen Sie Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO.
Sollten Sie an einem Angebot interessiert sein, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragsanbahnung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte erfolgt nicht.

Eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht in Planung.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns über das Formular mitteilen, werden bei uns für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und bis zum Ablauf der entsprechenden gesetzlichen Fristen aufbewahrt.

E-Mail-Kontakt, Telefon und Telefax

Auf unserer Website ist eine Kontaktaufnahme über die angegebene E-Mail-Adresse möglich. Außerdem können Sie uns über die auf der Website angegebene Telefon- oder Telefaxnummer kontaktieren. Nehmen Sie diese Möglichkeiten wahr, so werden die dabei übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert und nur zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet.

Soweit Sie mit uns Kontakt aufnehmen, erteilen Sie Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO.
Sollten Sie an einem Angebot interessiert sein, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vertragsanbahnung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet

Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, Ihr Anliegen zu bearbeiten. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte erfolgt nicht.

Eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht in Planung.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns mitteilen, werden bei uns für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert bis zum Ablauf der entsprechenden gesetzlichen Fristen aufbewahrt.

Newsletter mit Erfolgsmessung

Insofern Sie unseren elektronischen Newsletter bestellen, werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke des regelmäßigen Versands unseres Newsletters auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO verarbeitet. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO und dient dem Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Bei Nichteinwilligung ist es uns leider nicht möglich, Ihnen unseren Newsletter bereitzustellen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen sind anonymisiert, ein Rückschluss auf Ihre E-Mail-Adresse ist nicht möglich. Die Auswertungen dienen uns dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte erfolgt an:

Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Bestellung des Newsletters mitteilen, werden bei uns bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung für den Empfang des Newsletters gespeichert und nach Ihrer Abmeldung aus dem Verteiler entfernt.

Microsoft Dynamics 365 Marketing

 Wir nutzen Microsoft Dynamics 365 Marketing (Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland; im Folgenden "Microsoft Dynamics 365 Marketing") zur Anmeldungsabwicklung unserer Services, wie z.B. Newsletter. Microsoft Dynamics 365 Marketing ist ein Dienst, mit dem unter anderem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten werden auf den Servern von Microsoft in Dublin, Irland und in Amsterdam, Niederlande gespeichert. Unsere mit Microsoft Dynamics 365 Marketing versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Anmeldung zu einem unserer Services auf unserer Website) erfolgt ist. Diese Verhaltensdaten werden am jeweiligen Kontaktdatensatz in unserem CRM-System auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Sales gespeichert und nach einem Jahr gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Ihre Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Wenn Sie eine Analyse durch Microsoft Dynamics 365 Marketing ablehnen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters von den Servern von Microsoft Dynamics 365 Marketing gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen aus dem Bereich unserer Geschäftsbeziehungen) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Microsoft unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Online-Bewerbung 

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses gemäß § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Abwicklung des Bewerbungsprozesses und zur Entscheidung über eine Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses notwendig. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, Sie bei der Auswahl zur Besetzung der ausgeschriebenen Stelle zu berücksichtigen. 

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Die erforderlichen Informationen nach Art. 13 DSGVO stellen wir Ihnen bei Eingang Ihrer Bewerbung mittels Antwort-E-Mail zur Verfügung. Zur Beurteilung Ihrer Unterlagen werden diese an die zuständigen Mitarbeiter und an die zuständigen Ansprechpartner/Abteilungsleiter der jeweiligen Fachabteilung weitergeleitet, für welche die Bewerbung bestimmt ist. 

Andere Rechtseinheiten innerhalb der TIMETOACT GROUP sind grundsätzlich eigene Verantwortliche. Die Personen, die in den Stellenbesetzungsprozess eingebunden sind, können je nach Stelle zu unterschiedlichen Unternehmen der TIMETOACT GROUP gehören. Daher können Ihre Daten innerhalb der TIMETOACT GROUP an die jeweiligen Personen übermittelt werden. 

Ein Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit anderen Rechtseinheiten innerhalb der TIMETOACT GROUP erfolgt insbesondere zur Vertragserfüllung, sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Organisation interner Arbeitsabläufe (z.B. Shared Services, Durchführung rechtseinheitsübergreifender Versetzung).

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte erfolgt an:

Personio GmbH & Co. KG
Rundfunkplatz 4
80335 München

Eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht in Planung 

Ihre Bewerbungsunterlagen werden bei uns für die Dauer des Bewerberverfahrens gespeichert und darüber hinaus für 3 Monate aufbewahrt, um eventuelle Fragen durch Sie beantworten zu können. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Unterlagen gelöscht. Bei postalisch eingesandten Unterlagen werden diese nach Ablauf der 3 Monate zurückgesendet oder vernichtet. Insofern es zu einer Anstellung in unserem Hause kommt, werden Ihre Bewerbungsunterlagen in Ihre Personalakte überführt. 

Sofern Sie sich entscheiden, in den Talent-Pool aufgenommen zu werden, können alle Gesellschaften der Timetoact-Gruppe bei eventuellen Stellenvergaben auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und Sie anschließend zwecks Einladung zu einem Vorstellungsgespräch kontaktieren. Dem Talent-Pool kann beigetreten werden, indem Sie im Bewerbungsprozess das entsprechende Kreuz setzen. Ihre Daten werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO verarbeitet.  

Nur nach Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO speichern wir Ihre Daten bis auf Widerruf, um Sie künftig bzgl. für Sie interessanter Stellenangebote innerhalb unseres Unternehmens kontaktieren zu können. 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Bestellung des Job-Abos mitteilen, werden bei uns bis auf Widerruf Ihrer Einwilligung für den Empfang der Neuigkeiten gespeichert und nach Ihrer Abmeldung aus dem Verteiler entfernt. 

 

Online-Anmeldung zum Webinar

Alle Ihre personenbezogenen Daten und weiteren Informationen, die Sie uns über die Anmeldung zu unseren Webinaren mitteilen, werden nur zum Zwecke der Anmeldung zu unseren Webinaren auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO erhoben und verarbeitet.

Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, Sie für eines unserer Webinare anzumelden.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Diese Daten werden uns als Organisator des Webinars durch den Anbieter verschlüsselt übermittelt. Mit der Anmeldung zur Teilnahme erhalten Sie per E-Mail weitere Informationen und Erinnerungen vor und nach dem Webinar.

Ihre personenbezogenen Anmeldedaten werden bei uns für die Dauer des Vertragsverhältnisses und für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert und anschließend gelöscht bzw. gesperrt.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte erfolgt nicht.

Eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht in Planung.

Cookies

Technisch notwendige Cookies (Session Cookies)

Auf unserer Webseite setzen wir technische Cookies ein, um die Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Um den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts zu nutzen, ist es daher aus technischen Gründen erforderlich, die Session Cookies zuzulassen.

Zweck der Verwendung solcher Cookies ist, Ihnen die Möglichkeit zu geben, die Website vereinfacht und benutzerfreundlicher nutzen zu können. Daher ist es erforderlich, dass der Browser Sie auch nach einem Seitenwechsel identifizieren kann.

Die Daten werden nicht benutzt, um ein Nutzerprofil von Ihnen zu erstellen. Rechtliche Grundlage für den Einsatz von technischen Cookies ist § 25 Abs. 2 TTDSG. Eine Nutzung der Website ohne Session Cookies ist nicht möglich.

Cookies zur Auswertung (Tracking Cookies)

Neben dem Einsatz von technischen Cookies werden auf dieser Website Tracking-Cookies eingesetzt. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Diese sammeln und speichern allerdings die Daten ausschließlich in pseudonymer Form. Sie werden nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Website zu ermitteln und ihren Inhalt kontinuierlich zu verbessern.

Rechtliche Grundlage für den Einsatz von Tracking-Cookies ist die von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Sie können die Cookies-Einstellungen jederzeit anpassen.

Einzelne Informationen über die eingesetzten Cookies und Analysedienste sowie den Zweck und die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung sind weiterhin in der Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben.

Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“), welcher Cookies verwendet. Cookies sind Textdateien, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Cookies übertragen die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website in der Regel an einen Server von Google in der Europäischen Union (EU) oder Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Da diese Website jedoch eine IP-Anonymisierung vornimmt, wird Ihre IP-Adresse von Google zuvor innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag nutzt Google diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und mit der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Es erfolgt keine Zusammenführung der im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google.

Die Erhebung im Rahmen dieses Dienstes erfolgt nur nach Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage hierfür ist § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Zweck der Erhebung ist die Auswertung der Nutzung unserer Website. Des Weiteren können wir durch den Einsatz von Google Analytics Reports über Websiteaktivitäten erstellen und somit unseren Internetauftritt verbessern Neben uns ist Google als Empfänger der Daten zu nennen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. Die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics können Sie jederzeit auch nach Erteilung Ihrer Einwilligung unterbinden.

Die Datenübertragung durch Google in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu denen Sie hier Details einsehen können: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/. Weitere Informationen finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Google Ads

Diese Website nutzt Google Ads, einen Dienst der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“).

Wir nutzen die Conversion-Tracking-Funktion, für welche Google Ads Cookies auf Ihrem Rechner setzt, sofern Sie über eine von Google geschaltete Werbeanzeige auf unsere Website gelangt sind. Die durch das Cookie erhobenen Daten sind nicht benutzerbezogen und dienen demnach nicht der persönlichen Identifizierung. Die Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Die Daten werden zum Zwecke der Erstellung von Conversion-Statistiken für Google Ads Kunden erhoben. Wir erhalten lediglich Informationen über die Gesamtzahl der Nutzer, welche auf unsere Anzeige geklickt haben und anschließend zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Website weitergeleitet wurden.    

Zweck der Erhebung ist, Ihnen zielgerichtete Werbung zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Neben uns ist Google als Empfänger der Daten zu nennen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Einwilligung wird darüber hinaus von Google gemäß deren Richtlinie gefordert: https://www.google.com/about/company/user-consent-policy.html.

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: http://www.google.com/policies/privacy/?hl=de. Die Datenübertragung durch Google in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Google Dynamic Remarketing

Diese Website verwendet Funktionen das Webanalysedienstes Google Dynamic Remarketing, (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“). Google Dynamic Remarketing erhebt und speichert Daten, aus denen anonymisiert, unter Zuhilfenahme von Pseudonymen, Nutzerprofile erstellt werden können. Auf diese Weise kann das Besucherverhalten analysiert werden und das Angebot der Website verbessert und bedarfsgerecht gestaltet werden. Dies kann unter Einsatz entsprechender Cookies geschehen. Es erfolgt keine Zusammenführung der pseudonymisierten Nutzungsprofile mit den personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms, es sei denn die betroffene Person willigt ausdrücklich ein.

Die Erhebung im Rahmen dieses Dienstes erfolgt nur nach Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage ist insofern die Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Dynamic Remarketing finden Sie unter dem folgenden Link: https://policies.google.com/privacy?gl=de.

Google Maps

Unsere Website nutzt Google Maps zur visuellen Darstellung von geografischen Informationen (Lageplänen). Google Maps wird von der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden: “Google”) betrieben. Hierdurch können wir es Ihnen erleichtern, uns zu finden oder auf bestimmte Orte gezielt hinweisen.

Google ist daher auch als Empfänger der Daten zu nennen. Bei Gebrauch von Google Maps werden Informationen über die Nutzung unserer Website an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zu den erfassten und übertragenen Informationen gehören Ihre IP-Adresse und Ihr Standort, wenn die Einstellungen Ihres Endgeräts eine Ortung erlaubt. Bei Aktivierung von Google Maps werden Google Fonts-Schriftarten in Ihren Browsercache geladen, um betreffende Texte und Schriftarten wie beabsichtigt darstellen zu können.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Bei dieser Verarbeitung erfolgt die Kooperation mit Google auf Grundlage eines Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO. Dieser kann unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de abgerufen werden.

Die Übermittlung von Daten in die USA ist datenschutzrechtlich mit Risiken verbunden. Sofern Sie die Übermittlung nicht wünschen, können Sie ihre Einwilligung in den Cookie-Einstellungen deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Mehr Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/policies/privacy/?hl=de sowie in den zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps bzw. Google Earth unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Google Fonts

Unsere Website benutzt Google Fonts für die Einbindung externer Schriftarten, ein Dienst der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden: „Google“).

Durch die Einbindung von Google Fonts wird bei dem Besuch unserer Website eine direkte Verbindung mit den Servern von Google aufgebaut. Die Schriftarten können von Google nur so direkt an Ihren Browser übertragen werden, welcher diese dann in die Website einbindet. Es besteht die Möglichkeit, durch Ihr Betriebssystem oder ein geeignetes Browser-Add-on die Verbindungen zu fonts.googleapis.com blockieren zu lassen. Die Nutzung unserer Website könnte dann nur eingeschränkt möglich sein. Die Daten werden gelöscht, sobald sie unsere Website verlassen.  

Zweck der Erhebung ist eine einheitliche Darstellung von Schriftarten und Icons, welche durch Google Fonts angeboten werden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Es besteht die Möglichkeit, dass im Rahmen der Nutzung dieses Google-Service personenbezogene Daten in die USA zur Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) übertragen werden. Mehr Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/policies/privacy/?hl=de.

Font Awesome

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten die Web Fonts von „Font Awesome“. Diese werden über den Anbieter BootstrapCDN eingebunden. BootstrapCDN gehört der Firma MaxCDN, LLC (3575 Cahuenga Blvd. West, Suite 330, Los Angeles, CA 90068, USA).

Durch die Einbindung von Font Awesome wird bei dem Besuch unserer Website eine direkte Verbindung mit den Servern von MaxCDN aufgebaut. Die Schriftarten können von MaxCDN nur so direkt an Ihren Browser übertragen werden, welcher diese dann in die Website einbindet. Durch die Nutzung von Font Awesome werden Informationen über die Nutzung unserer Internetseite einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von MaxCDN in den USA übertragen und dort gespeichert.

Zweck der Erhebung ist eine einheitliche Darstellung von Schriftarten und Icons, welche von Font Awesome angeboten werden. Die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie unsere Website verlassen.

Mehr Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch MaxCDN sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von MaxCDN unter: https://www.maxcdn.com/legal/#privacy.

Google Tag Manager

Unsere Website verwendet den Google Tag Manager, einen Service der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden „Google“). Damit können von uns Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Es besteht die Möglichkeit, dass im Rahmen der Nutzung dieses Google-Service personenbezogene Daten in die USA zur Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) übertragen werden. Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Betroffenenrechte finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

LinkedIn Insight Tag

Unsere Website benutzt weiter die Insight-Tag Technologie, die ausschließlich von der LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland); im Folgenden „LinkedIn“ betrieben wird.

Der Zweck des Insight-Tags ist es, uns zu ermöglichen unsere Kampagnen zu optimieren, Webseitenbesucher erneut anzusprechen und mehr über unsere Zielgruppe zu erfahren. Das LinkedIn Insight-Tag erstellt hierzu ein eindeutiges LinkedIn Browser-Cookie im Browser eines Besuchers und ermöglicht die Erfassung folgender Daten für dieses Cookie: Metadaten wie IP-Adresse, Zeitstempel und Seitenereignisse (z. B. Seitenaufrufe). Weiter werden die Logfiles (das sind URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften sowie der Zeitpunkt des Zugriffs) von LinkedIn erfasst. Nach sieben Tagen werden die direkten Kennungen von LinkedIn-Mitgliedern gelöscht, die verbleibenden Daten werden pseudonymisiert und nach 180 Tage gelöscht.

LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur zusammengefasste Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung. Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern. Sie haben die Möglichkeit, der Analyse des Nutzungsverhaltens und zielgerichteter Werbung durch LinkedIn hier zu widersprechen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Weitere Informationen zum LinkedIn Pixel finden Sie unter: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/65521. Die Datenschutzrichtline von LinkedIn finden sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy und https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/87150/linkedin-marketinglosungen-und-die-datenschutz-grundverordnung-dsgvo-?lang=de

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs

Webkonferenz-Tools

Wir möchten die Kommunikation mit Interessenten, Kunden und Nutzern einfacher und an die aktuelle technische und praktische Realität angepasst gestalten. Daher nutzen wir Konferenz-Tools für Video- und Audio-Konferenzen. Welche einzelnen Webkonferenz-Tools wir nutzen, finden Sie im folgenden Abschnitt.

In der Regel werden dabei zunächst Daten erhoben, die Metadaten und technische Daten der Nutzer und der Konferenzen darstellen. Unter Metadaten fallen dabei z.B. die Dauer der Konferenz, der Zeitraum der Teilnahme, die Anzahl der Teilnehmer oder Bezeichnung und/oder Beschreibung des Meetings. Technische Daten sind solche wie die IP-Adressen und Geräte- wie Hardwareinformationen der Teilnehmer, wie z.B. MAC-Adressen, Geräte- und Betriebssysteme oder Informationen über Peripheriegeräte und Verbindungsqualität. Bei der optionalen Teilnahme über ein Mobiltelefon können weiter Daten neben der Telefonnummer weitere Verbindungsdaten gespeichert werden. Außerdem fallen unter die erhobenen Daten alle, die Sie für die Nutzung des Diensts (teils auch optional) zur Verfügung stellen. Übliche Daten sind hier der Name, Telefonnummer, Mailadresse und weitere Log- und Profildaten.

Während eines Meetings in einem Webkonferenz-Tool können Video- und Audiodaten, die von Ihrem Mikrofon/Kamera aufgezeichnet werden, sowie alle Inhalte, die hochgeladen werden können (Nachrichten in Chats, Umfragen o.ä. sowie andere Dateien wie Präsentationsunterlagen) verarbeitet, protokolliert oder angezeigt werden. Bei der optionalen Benutzung der Aufzeichnungsfunktion von Webkonferenzen können diese Daten dauerhaft, auch auf Servern der Dienstanbieter, gespeichert werden.

Gerne möchten wir Sie aber darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss darauf haben, welche Daten erhoben werden. Dementsprechend kann die Nichtbereitstellung der genannten Daten bedeuten, dass es Ihnen nicht möglich ist, an der Webkonferenz teilzunehmen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nichtvorgenommen. Details zur Verarbeitung der Daten durch die betreffenden Dienste finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Dienste, die im folgenden Abschnitt bezeichnet werden.

Wir nutzen die Webkonferenz-Tools, um auf einem einfachen, effektiven und direkten Weg mit Ihnen zu kommunizieren. Hierfür ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO. Bei bestehenden Vertragsverhältnis dient die Nutzung solch eines Dienstes zum Zweck der Erbringung einer Leistung, wofür die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO ist. Dieselbe Rechtsgrundlage ergibt sich für die Anmeldung sowie die Teilnahme an einem durch uns angebotenen Online-Webinar. Wenn Ihre Einwilligung eingeholt wurde, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Wir haben keinen Einfluss auf die Speicherdauer der von den Dienstanbietern zu eigenen Zwecken gespeicherten Daten. Wenn Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Speicherung der Daten entfällt, werden wir Ihre Daten löschen, es sei denn, zwingende gesetzliche Bestimmungen stehen dem entgegen. Von Ihnen gespeicherte Cookies verbleiben bis zur Löschung durch Sie auf Ihrem Endgerät.

Microsoft Teams

Wir nutzen das Webkonferenz-Tool Microsoft Teams. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung der Microsoft Corporation (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; im Folgenden: „Microsoft“).

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung von externen und internen Videokonferenzen im Rahmen eines Vertragsverhältnisses gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO erhoben und verarbeitet. 

Sollte kein Vertragsverhältnis bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse hier besteht in der effektiven Kommunikation und Austausch der Beteiligten.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Durchführung der Videokonferenzen erforderlich. Bei Nichtbereitstellung ist Ihnen leider nicht möglich teilzunehmen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Videokonferenzen verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind.

Die Datenschutzerklärung von Microsoft finden Sie unter: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://docs.microsoft.com/de-de/compliance/regulatory/offering-EU-Model-Clauses.

Social Media

Wir möchten gerne mit Ihnen und anderen Interessenten, Kunden und Nutzern in Kontakt treten. Hierfür nutzen wir unterschiedliche soziale Netzwerke. Welche einzelnen sozialen Netzwerke wir nutzen, finden Sie im folgenden Abschnitt.

In der Regel werden dabei Daten erhoben, welche im Rahmen von Marktforschungen und zu Werbezwecken genutzt werden. Zu solchen Daten zählt die Zuordnung Ihres Besuchs auf unserer Webseite zu Ihrem Benutzerkonto bei dem sozialen Netzwerk oder die Zuordnung mittels Ihrer gespeicherten Cookies oder Ihrer IP-Adresse. Dies geschieht üblicherweise durch die Erstellung von Nutzerprofilen und den daraus festgestellten Interessen. Dies ermöglicht, maßgeschneiderte Werbung anzuzeigen, sowohl im als auch außerhalb des sozialen Netzwerks. Daher werden in der Regel durch die Nutzung von sozialen Netzwerken unter Umständen Cookies bei Ihnen gesetzt. Gerne möchten wir Sie aber darauf hinweisen, dass wir grundsätzlich keinen Einfluss darauf haben, welche Daten erhoben werden.

Durch die Social Media-Auftritte möchten wir Ihnen Informationen auf einfachstem und schnellstem Wege mitteilen oder Ihnen die Möglichkeit geben, solche zu teilen. Daher ist, sofern Sie auf der jeweiligen Plattform nicht in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO.  Sollten Sie bei der jeweiligen Plattform eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Speicherung der Daten entfällt, werden wir Ihre Daten löschen, es sei denn, zwingende gesetzliche Bestimmungen stehen dem entgegen. Von Ihnen gespeicherte Cookies verbleiben bis zur Löschung durch Sie auf ihrem Endgerät.

Die infolge Ihres Besuchs unserer Auftritte auf Social-Media-Websites verarbeiteten Daten werden als durch uns veranlasste Datenverarbeitung klassifiziert, und unterliegen damit der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit dem Betreiber der Social-Media-Website gemäß Art. 26 DSGVO. Die gemeinsame Verantwortlichkeit ist auf diejenigen Verarbeitungsvorgänge beschränkt, bei denen gemeinsam über Zweck und Mittel der Verarbeitung entschieden wird. Wenn Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen möchten, können Sie dies sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Betreiber der Social-Media-Website.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Ihre Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können und somit für Sie das Risiko besteht, Ihre Rechte nicht richtig durchsetzen zu können.

Facebook (Link)

Auf unserer Website verwenden wir einen Verweis (Link) auf unseren Auftritt im sozialen Netzwerk Facebook (Facebook-Fanpage), um mit Facebook-Nutzern, die die Fanpage aufrufen, zu interagieren. Für diese Facebook-Fanpage sind wir mit Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; im Folgenden: „Facebook“) gemeinsamer Verantwortlicher gemäß Art. 26 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortlichkeit finden Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Wir informieren Sie hiermit über Art und Umfang der personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Facebook-Fanpage verarbeitet werden.

Wir verfolgen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den Zweck, Besuchern eine zeitgemäße Informationsplattform sowie eine Interaktionsmöglichkeit auf Facebook bereitzustellen. Die Grundlage der Verarbeitung ist somit unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO. Dabei werden stets auch die Interessen der Nutzer berücksichtigt. Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen der Verarbeitung bei Facebook sind unter http://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases/ zu finden.

Beim Besuch unserer Facebook-Fanpage werden von Facebook auf Grundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f) DSGVO personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. Ein Teil dieser Daten wird uns über die sogenannten „Insights“ (Facebook-Nutzerstatistiken) in zusammengefasster Form bereitgestellt. Ein Cookie wird hierfür auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert. Dies dient dazu, zu einem späteren Zeitpunkt diese Informationen erneut nutzen zu können. Das Cookie bleibt für die Dauer von zwei Jahren aktiv, falls es nicht gelöscht wird. Weitere Informationen von Facebook zum Einsatz von Cookies sind in der Facebook-Cookie-Richtlinie unter https://de-de.facebook.com/policies/cookies/ zu finden. Die Übermittlung dieser Nutzerstatistiken erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form und es gibt keinerlei Zugriffsmöglichkeiten unsererseits auf die jeweils zugrundeliegenden Daten.

Sollten Sie bei Facebook in Datenverarbeitungen eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum

Sollten Sie bereits über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt sein, erfolgt eine automatisierte Weiterleitung der Informationen über den Besuch auf unserer Website an Facebook. Es ist dann möglich, dass Facebook den Besuch der Website Ihrem Konto zuordnet.

Wenn Sie die Übermittlung und Speicherung Ihrer Daten durch Facebook nicht wünschen, melden Sie sich bitte von Ihrem Facebook-Account ab.

Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Facebook-Plugins (Like- und Share-Button)

Die Facebook-Plugins erkennen Sie an den „Like-, Share- oder Sendbuttons“ („Gefällt mir“) auf unserer Website. Diese werden durch Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; im Folgenden: „Facebook“) betrieben.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird eine direkte Verbindung über das Plugin zwischen dem Facebook-Server und Ihrem Browser hergestellt. Facebook erhält hierdurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Erfasste Daten werden laut Facebook auch in die USA und andere Drittländer übertragen. Wird der „Like-Button“ angeklickt, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken können. Dadurch ist es Facebook möglich, Ihren Besuch auf unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Facebook-Benutzerkonto nicht möchten, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Benutzerkonto aus.

Mittels dieses Tools erfasste personenbezogene Daten unterliegen dem Bereich, der als durch uns veranlasste Datenverarbeitung klassifiziert wird, der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit Facebook gemäß Art. 26 DSGVO. Die gemeinsame Verantwortlichkeit von Facebook und uns als Webseitenbetreiber ist auf diejenigen Verarbeitungsvorgänge beschränkt ist, bei denen gemeinsam über Zweck und Mittel der Verarbeitung entschieden wird. Dies ist im Fall des Like- und Share-Buttons die Erhebung der personenbezogenen Daten sowie die Übermittlung. Wenn Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen möchten, können Sie dies direkt bei Facebook. Wir sind verpflichtet, eine Geltendmachung durch Sie bei uns an Facebook weiterzuleiten. Die Vereinbarung ist unter folgendem Link einzusehen: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum.

Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Die Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation. Eine detaillierte Übersicht über die Facebook-Plugins ist unter folgendem Link abrufbar: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum.

Twitter (Link)

Auf unserer Website verwenden wir einen Verweis (Link) auf unseren Auftritt in dem sozialen Netzwerk Twitter. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung der Twitter International Company (One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland; im Folgenden: „Twitter“).

Sollten Sie bei Twitter in Datenverarbeitungen eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://twitter.com/de/privacy

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://gdpr.twitter.com/de/controller-to-controller-transfers.html.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/privacy?lang=de.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://gdpr.twitter.com/de/controller-to-controller-transfers.html.

Twitter-Plugins (Like- und Share-Button)

Die Twitter-Plugins erkennen Sie an den „Like“-, „Retweet“- oder „Send“-Buttons auf unserer Website. Diese werden durch das soziale Netzwerk Twitter Inc. (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland; im Folgenden: „Twitter“) betrieben.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird eine direkte Verbindung über das Plugin zwischen dem Twitter-Server und Ihrem Browser hergestellt. Twitter erhält hierdurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wird der „Share-Button“ angeklickt oder die „Retweeet“-Funktion genutzt, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem Twitter-Profil verlinken können. Dadurch ist es Twitter möglich, Ihren Besuch auf unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Twitter-Benutzerkonto nicht wünschen, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Benutzerkonto aus.

Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/privacy?lang=de.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://gdpr.twitter.com/de/controller-to-controller-transfers.html.

XING (Link)

Auf unserer Website verwenden wir einen Verweis (Link) auf unseren Auftritt in dem sozialen Karrierenetzwerk XING. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung der New Work SE (Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg; im Folgenden: „XING“).

Wir haben auf unserer Internetseite Funktionen des Dienstes XING eingesetzt. Wenn Sie unsere Website besuchen, verbindet sich Ihr Webbrowser für kurze Zeit mit den Servern von XING, durch welche die XING-Funktionen erbracht werden. XING nutzt keine Cookies und speichert keine personenbezogenen Daten. Weiterhin erfolgt keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens.

Sollten Sie bei XING in Datenverarbeitungen eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch XING erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

LinkedIn (Link)

Auf unserer Website verwenden wir einen Verweis (Link) auf das soziale Netzwerk LinkedIn, welches ausschließlich von der LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland); im Folgenden „LinkedIn“ betrieben wird.

Der Verweis ist mittels des LinkedIn-Logos kenntlich gemacht (kein LinkedIn-Plugin).

Bei Anklicken des LinkedIn-Logos, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von LinkedIn her. Sollten Sie bereits über Ihr persönliches Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sein, erfolgt eine automatisierte Weiterleitung der Informationen über den Besuch auf unserer Website an LinkedIn. Es ist dann möglich, dass LinkedIn den Besuch der Website Ihrem Konto zuordnet.

Sollten Sie bei LinkedIn in Datenverarbeitungen eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs.

 Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. Folgender Link führt zur Datenschutzerklärung von LinkedIn: http://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

LinkedIn (Plugins)

Auf unserer Website sind Plugins des sozialen Karrierenetzwerks LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; im Folgenden „LinkedIn“) integriert. Die LinkedIn-Plugins sind an dem LinkedIn-Logo oder dem „Share-Button“ („Empfehlen“) zu erkennen.

Rufen Sie unsere Website auf, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen dem LinkedIn-Server und Ihrem Browser hergestellt. Durch diese Verbindung erhält LinkedIn die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind und den „Share-Button“ („Empfehlen“) anklicken, haben Sie die Möglichkeit, Inhalte unserer Internetseite auf Ihrem LinkedIn-Profil zu verlinken. Hierdurch erfolgt eine Verknüpfung Ihres Besuchs auf unserer Website mit Ihrem Benutzerkonto. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten.

Die Grundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt unberührt.

Folgender Link führt zur Datenschutzerklärung von LinkedIn: http://de.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://www.linkedin.com/legal/l/eu-sccs.

YouTube (Auftritt)

Wir betreiben einen Auftritt auf der Videoplattform YouTube. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; im Folgenden: „Google“).

Sollten Sie bei YouTube in Datenverarbeitungen eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Es besteht die Möglichkeit, dass im Rahmen der Nutzung dieses Google-Service personenbezogene Daten in die USA übertragen werden. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Instagram (Link)

Auf unserer Website verwenden wir einen Verweis (Link) auf unseren Auftritt in dem sozialen Netzwerk Instagram. Hierbei handelt es sich um eine Anwendung der Facebook Inc. (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; im Folgenden: „Facebook“).

Sollten Sie bei Instagram in Datenverarbeitungen eingewilligt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, sofern sich die Einwilligung im Sinne des TTDSG auf das Setzen von Cookies oder den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät bezieht, die Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt unberührt.

Die Datenübertragung in die USA stützt sich auf die EU-Standardvertragsklauseln, zu welchen Sie hier Details einsehen können: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter: https://help.instagram.com/519522125107875